Praxis
Conrads & Conrads

Fachärzte für Kinder- und Jugendpsychiatrie und -psychotherapie

Höfestraße 7, 30163 Hannover, Telefon: 0511 - 26 27 535

Praxis Conrads & Conrads

Wir sind beide Fachärzte für Kinder- und Jugendpsychiatrie und -psychotherapie. Wir haben somit die gleiche Ausbildung und Qualifizierung durchlaufen. Bei der Anmeldung haben Sie grundsätzlich die Möglichkeit zu wählen, ob Sie lieber bei Frau Conrads oder Herrn Conrads das Erstgespräch führen wollen. Unser Praxisangebot steht gesetzlich und privat versicherten Patienten offen.

Kontakt & Anfahrt

Next

Wie verläuft das diagnostische Erstgespräch?

Nachdem die Versichertenkarte eingelesen ist, findet zunächst ein ausführliches Erstgespräch bei der Ärztin oder dem Arzt statt.
Hier erörtern wir mit Ihnen und Ihrem Kind die Gründe, die zur Vorstellung in unserer Praxis für Kinderpsychiatrie geführt haben (Was ist der Unterschied zwischen einem Kinderpsychiater, einem Kinderpsychologen und einem Kinderpsychotherapeuten?).
Diese Gründe können im Kindergartenalter z.B. aggressives Verhalten, Trennungsängstlichkeit oder Fragen zur Schulreife sein. Im Schulalter führen möglicherweise Schwierigkeiten im Lesen, Schreiben, Rechnen (LRS, Legasthenie oder Dyskalkulie), Schulangst oder das fragliche Vorliegen eines ADHS / ADS zur Vorstellung, altersunabhängig aber auch emotionale Probleme, Verhaltensauffälligkeiten oder psychosomatische Beschwerden.
Wir besprechen ausführlich die Vorgeschichte und den derzeitigen Entwicklungsstand. In diesem Zusammenhang sind auch relevante Vorbefunde, das gelbe U-Heft sowie Zeugnisse und Schulberichte interessant.
Die Kinder sollten bei diesem Erstgespräch dabei sein. Sind Dinge zu besprechen, die Ihr Kind nicht mitbekommen soll, kann es währenddessen auch wieder den Spielbereich in der Wartezone nutzen.

Im Anschluss lernt Ihr Kind die therapeutische Mitarbeiterin kennen, die die Testdiagnostik durchführt. Für eine solide und umfassende Diagnostik sind mehrere Termine nötig, bei denen verschiedene, der Fragestellung angepasste, psychologische Testverfahren angewandt werden und weitere Gespräche mit Ihrem Kind stattfinden.
Abschließend findet ein gemeinsames Befundgespräch bei der behandelnden Ärztin / Arzt statt, in dem wir Ihnen die Testergebnisse und unsere diagnostische Einschätzung erläutern. Auch über eventuelle Therapieempfehlungen werden Sie informiert. Am Beispiel der Prüfungsangst können Sie sich hierzu einen ersten Überblick verschaffen.

Wir arbeiten innerhalb unserer Gemeinschaftspraxis mit mehreren verschiedenen Berufsgruppen zusammen, so dass wir einen umfassenden Blick auf die uns anvertrauten Kinder und Jugendliche erhalten können. Desweiteren kooperieren wir auch mit externen Therapeuten (Psychotherapie, Ergotherapie, Logopädie, Kinderärzte, Pädaudiologen etc.) und Institutionen (Schulen, Ämter, etc.), wobei ein Informationsaustausch natürlich erst dann stattfindet, wenn wir von Ihnen dazu ermächtigt werden, also wenn Sie uns von der Schweigepflicht entbinden.

Praxis Conrads & Conrads

Das Team

Anna Repetzky
Sozialpädagogin, B.A.

Inga Röh
Sozialpädagogin, M.A.

Nicola Seeger
Psychologin, M.Sc.

Ira Stiem
Sozialpädagogin B.A.

Claudia Jeschke
Praxisverwaltung

Bianca Gaede
Praxisverwaltung

Bitte denken Sie daran, stets die Versichertenkarte (Gesundheitskarte) Ihres Kindes zu den Terminen mitzubringen.
Weitere hilfreiche Unterlagen können das gelbe Untersuchungsheft, die letzten Zeugnisse, Vorbefunde oder Schulberichte sein.

Next

Kontakt

Bitte kontaktieren Sie mich unter den unten aufgeführten Daten oder gehen Sie auf meine Kontakt- & Anfahrtsseite.

Impressum